REHLINGER: „Wir alle sind Sigmar Gabriel zu großem Dank verpflichtet“

Zur Entscheidung des SPD-Bundesvorsitzenden Sigmar Gabriel, nicht als Kanzlerkandidat der Partei anzutreten, erklärt die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger:

„Wir alle sind Sigmar Gabriel zu großem Dank verpflichtet für seine Arbeit als Vorsitzender der SPD und als Wirtschaftsminister. Sigmar Gabriel hat unseren großen Respekt verdient. Nicht zuletzt auch deshalb, weil er das Wohl der Partei über seine persönliche Karriere stellt.

Martin Schulz ist nicht nur ein hervorragender Kanzlerkandidat, er hat das Zeug zum Kanzler. Er ist international verankert, kennt die Sprache und Sorgen der ‚kleinen Leute‘, hat ein großes politisches Renommee und ist ein Sozialdemokrat mit Herzblut. Und: Dass er ‚halber Saarländer‘ ist, muss für unser Land ganz sicher kein Nachteil sein.

Unser Ziel ist es, mit aller Kraft, Entschlossenheit und Zusammenhalt die kommenden Wahlen zu einem Erfolg für die SPD zu machen, damit es aufwärts geht in unserem Land. Dafür ist jetzt der Grundstein gelegt.“, so Rehlinger abschließend.


Gemeinsam für Toleranz und Freiheit: Jetzt mitmachen!