REHLINGER: „Heute ist ein guter Tag, denn halbe-halbe ist gerecht!“

Das Bundeskabinett hat am heutigen Mittwoch den Gesetzentwurf von Bundesgesundheitsminister Spahn zur Entlastung der gesetzlich Krankenversicherten auf den Weg gebracht. Hierzu erklärt die Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger:

„Vollkommen zu Recht hatte die SPD bereits in den Koalitionsverhandlungen darauf gedrungen, dass Arbeitgeber und Arbeitnehmer den Gesamtbeitrag der Krankenkassenbeiträgen wieder zu gleichen Teilen tragen sollen. Der Gesetzentwurf ist daher ein gelungenes Vorhaben und ein starkes sozialdemokratisches Signal. Davon profitieren Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die mehr Geld in der Haushaltskasse haben werden. Heute ist ein guter Tag, denn halbe-halbe ist gerecht!“, so Rehlinger abschließend.


Gemeinsam für Toleranz und Freiheit: Jetzt mitmachen!