Bunt statt Braun lädt ein: Liebe statt Hetze. Protest gegen den NPD-Bundesparteitag

Großdemonstration gegen den NPD-Parteitag im Saarbrücker Schloss

Start um 13 Uhr Tbilisser Platz
Kundgebung um 14 Uhr Schlossplatz

Am Samstag, dem 11.03.2017, wird die NPD ihren Bundesparteitag im Saarbrücker Schloss veranstalten.
„Auf dem Gelände des Saarbrücker Schloss befinden sich mit dem Platz des unsichtbaren Mahnmals und der „Gestapozelle“ zwei Mahnmale zum Gedenken an die Opfer des Faschismus. Dass die verfassungsfeindliche NPD diesen Ort anmietet, ist eine bewusste Provokation“, so Philipp Weis, Sprecher des saarländischen Bündnisses „BUNT statt BRAUN“. Darum hat das Bündnis eine Demonstration gegen den Bundesparteitag angemeldet.

Der Demonstrationszug führt von dort aus über die Wilhelm-Heinrich-Brücke durch die Eisenbahnstraße zum Schlossplatz. Dort findet ab ca. 14 Uhr eine Abschlusskundgebung statt. Es gibt mehrere Redebeiträge sowie musikalische Beiträge der Künstler Max Bousso, MUSIKANDES und Joel Becks. Alle Musiker haben zur Unterstützung von „BUNT statt BRAUN“ auf ihre Gage verzichtet. Das Ende der Kundgebung wird voraussichtlich um 15:30 Uhr sein.

„Mit unserer Demonstration wollen wir ein friedliches Zeichen gegen die Menschen verachtenden Einstellungen von NPD und anderen rassistischen Organisationen setzen. Wir stehen für ein Saarland, in welchem jedem Menschen Achtung und Respekt entgegengebracht werden, unabhängig von Herkunft und Hautfarbe. Wir fordern die Saarländerinnen und Saarländer auf, sich hinter diesem Ziel zu vereinen und an der Demonstration teilzunehmen“, so Philipp Weis abschließend.

Hinweis: In dem saarländischen Bündnis „BUNT statt BRAUN“ arbeiten rund 30 Organisationen zusammen, die gemeinsam ein breites Spektrum der Zivilgesellschaft repräsentieren.

Für Rückfragen bitte eMail an: info@buntstattbraun-saar.de


Für unser Saarland: Anke Rehlinger.