BERG: „Saarländer vertrauen der SPD Saar“

Anlässlich des aktuellen Eintrittsrekords bei der saarländischen SPD erklärt die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg:

„330 Neumitglieder seit Jahresbeginn – ein absoluter Rekord und ein starkes Signal für die SPD im Saarland. Die Zahlen geben uns weiter Rückenwind und zeigen: In Land und Bund haben wir die richtigen Kandidaten. Die Saarländerinnen und Saarländer sind bei uns an der richtigen Adresse. Echte Bildungsgerechtigkeit gibt es nur mit der SPD Saar. Den Vorschlag für jedes Kind ein Bildungskonto mit einmalig 2000 Euro einzurichten, ist für uns Augenwischerei: Das hat nichts mit unserer Vorstellung von kostenfreier Bildung zu tun. Wer die will, muss am 26. März SPD wählen. Die neuen Mitglieder sind bereits zu einem Treffen eingeladen worden, um ihre konkreten Ideen und Vorschläge in unsere Partei einzubringen.“

Zum Hintergrund:

· Im gesamten Jahr 2016 sind rund 350 Personen in die Saar-SPD eingetreten
· Knapp 50 Prozent der Neueinstritte ist unter 35 Jahren alt
· Die allermeisten Zugänge erfolgen online
· Als Grund wird Bildungsgerechtigkeit als Thema sowie die Spitzenkandidaten Anke Rehlinger im Land und Martin Schulz im Bund angegeben


Gemeinsam für Toleranz und Freiheit: Jetzt mitmachen!