BERG: „Die Ehe für alle – jetzt!“

Anlässlich der heutigen Abstimmung im Deutschen Bundestag zur Einführung der Ehe für alle erklärt die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg:

„Diese Abstimmung war längst überfällig. Auch die Saar-SPD hat dies immer wieder deutlich gemacht, zuletzt in unserem Regierungsprogramm für die Landtagswahl 2017. Seit Jahren kämpfen wir Sozialdemokraten schon für die Ehe für alle. Angela Merkel und die Union haben sie konsequent blockiert.

Martin Schulz hat die Gleichstellung homosexueller Paare zur Bedingung für eine Regierungszusammenarbeit gemacht. Das war die richtige Entscheidung und hat gezeigt: Es ist uns ernst. Die Bundeskanzlerin hat mir ihrem Einlenken den Weg für die Abstimmung freigemacht. Jetzt war es eindeutig an der Zeit, Flagge zu zeigen. Es ist gut und wichtig, dass sich 393 Abgeordnete im Rahmen einer namentlichen Abstimmung in der heutigen Plenarsitzung im Bundestag dafür ausgesprochen haben.

Heiko Maas hatte vor längerem darauf gewettet, dass die Ehe für alle im nächsten Koalitionsvertrag stehen wird. Erfreulich ist, dass wir vermutlich nicht mal so lange darauf warten müssen. Maas war maßgeblich beim heutigen Gesetzentwurf beteiligt und setzt damit ein klares Zeichen gegen Homophobie und echt Gleichstellung. Wir wollen die Ehe für alle und zwar jetzt – es ist allerhöchste Zeit.“, so Berg abschließend.


Gemeinsam für Toleranz und Freiheit: Jetzt mitmachen!