Anke Rehlinger über Ausbau gebundener Ganztagsschulen

In der Debatte über den Ausbau gebundener Ganztagsschulen erklärt die Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, dass wegen der jüngsten Äusserungen der Kommunalaufsicht das Thema Ganztag im Ministerrat noch einmal aufgerufen werden muss.

Anke Rehlinger: „Im Ergebnis muss es auf der Grundlage der Vereinbarungen des Koalitionsvertrages um die Frage gehen, wie wir auch durch den Ausbau echter Ganztagsschulen dem gemeinsamen Ziel der Wahlfreiheit näherkommen. Wir alle müssen einen Beitrag leisten können, auch die Kommunalaufsicht, an der Erreichung dieses Ziels mitzuwirken. Letztlich geht es nicht um die Frage, wie es nicht geht, sondern um die Frage, wie es gehen kann. Hier scheint es in erster Linie Abstimmungsbedarf in der Umsetzung zu geben, denn an einer übereinstimmenden politischen Zielsetzung lässt der Koalitionsvertrag keinen Zweifel.“, so Rehlinger abschließend.


Gemeinsam für Toleranz und Freiheit: Jetzt mitmachen!